Philippinen

Manila (MNL) / Cebu (CEB) / Davao (DVO)

Von Europa gibt es keine Direktflüge auf die Philippinen. Singapur empfiehlt sich Stopover. Aber auch nach der Landung ist man wahrscheinlich noch lange nicht am Ziel - den Traumstränden und Tauchresorts dieser Inselnation.

Inselwelten: Paradies, ' Piraten' & Naturkatastrophen

  • 01-philippinen-inselwelt
  • 02-philippinen-islandhopping
  • 03-philippinen-white-beach
  • 04-philippinen-strandferien
  • 07-philippinen-taifun
  • 06-philippinen-vulkane-taal-mayon-pinatubo
  • 05-philippinen-jeepney
  • 08-pirateninsel
  • 10-philippines-crime
  • 11-philippinen-hahnenkampf
  • 12-philippinen-hahnenkampf-klingen
  • 13-philippines-cock-fights
  • 14-philippinen-backpacker-ferien
  • 16-philippinen-roasted-pork
  • 16-philippinen-tauchferien
  • 17-philippinen-fisch-bbq
  • 18-philippinen-reisterrassen
  • 19-philippines-chocolate-hills
  • 22-philippines-evolution

Reiseinfos & Facts

Spaniens Kolonialherrschaft während 300 Jahren und die nachfolgende US-"Schutzmacht" im 19. Jahrhundert haben das Land nachhaltig geprägt.

Highlights auf den Philippinen

Inselwelten mit Traumstränden und Top Dive Resorts: Die Visayas, Palawan (El Nido) & Boracay Island, Reisterrassen in Luzon (Banaue), Chocolate Hills in Bohol

It's more fun in the Philippines!

Is it really more fun and why is it more fun in the Philippines? Diese Frage können auch die Locals nicht mit Bestimmtheit beantworten, aber sie lieben den offiziellen Tourismus Slogan.

Man muss die Fröhlichkeit der Leute einfach nur bewundern in Anbetracht all der Probleme des Landes in wirtschaftlicher und politischer Sicht als auch der zahlreichen jährlichen Naturkatastrophen.

Teile Deine Traumdestination

Land der Erdbeben, Taifune & Vulkane

Im jährlichen UNO Naturkatastrophen Ranking rangieren die Philippinen regelmässig in den Top Ten.

Der Inselstaat liegt auf dem «Ring of Fires» und ist immer wieder Erdbeben ausgesetzt. Das Risiko von Tsunamis wird als gross eingestuft. Der Vulkan Taal hat sich letztmals im Februar 2020 bemerkbar gemacht. Der Ausbruch von Mt. Pinatubo 1991 mit seinen gewaltigen Eruptionen sorgte dafür, dass zehntausende Bewohner eiligst evakuiert werden mussten und die US Air Force Base Clark vollständig zerstört wurde.

Die Globale Erderwärmung schliesslich bewirkt immer stärkere Taifune. Durchschnittlich 20 davon treffen jährlich die Philippinen.

Last but not least schwelen in der Südwestlichen Provinz von Mindanao anhaltende religiöse Unruhen, welche gelegentlich zu kriegsähnlichen Zuständen führen.





previous      | Philippinen |      next