Little India

Farben, Gerüche und 'Geräusche'

Der Süd-Indische Impact in Singapur's Kultur ist der farbigste! Das beinhaltet Kleidung, Kultur und Küche. Little India hat keine herausragenden Attraktionen, es sind vielmehr die die Menschen, Farben & Gerüche die den Zauber ausmachen. Bei einem Spaziergang durch Little India werden Sie zahlreiche Goldshops und die besten indischen Restaurants entdecken. Am pulsierendsten ist das Viertel an den Wochenenden, wenn all die indischen Gastarbeiter ihren freien Abend/Tag im Quartier verbringen.

Singapore Spice

  • hindu-tempel
  • shophouses-little-india
  • indisches-restaurant
  • henna-tatoo
  • flohmarkt-troedelmarkt
  • henna-tatoos
  • indisch-essen

Serangoon Road

An der Serangoon Road finden sich in den zahlreichen Shophouses eine grosse Auswahl an Gewürzen, Bollywood-DVDs, farbenfrohe Kleider und ayurvederschie Oele verkaufen. Beindruckend sind auch die Goldshops mit einer riesen Auswahl an Schmuck - garantiert echt!

Von den Hindu Tempeln im Quartier lohnt sich ein Besuch im Veeramakaliamman Tempel. Sollten Sie während dem Thaipusam oder Deepavali Festival in Singapur sein, dann müssen Sie Little India besuchen. Die Farben, Geräusche und Gerüche an diesen religiösen Prozessionen werden Ihre Sinne berauschen.

Taste of India

Das Mustafa Center ist das vollgestopfteste und unübersichtlichste Shoppingcenter in Singapur ist - 24 Stunden geöffnet. Es findet sich wirklich alles, was Sie brauchen und noch vielmehr, das Sie und andere Leute niemals brauchen werden.

Wenn Sie gerne Indisch Essen, dann reservieren Sie Ihren Tisch im Banana Leaf Apolo Restaurant. Die Köstlichkeiten werden auf frisch geschnittenen Bananenblättern serviert, gegessen wird mit den Händen (Besteck ist auf Nachfrage verfügbar).



previous      | Little India |      next